2011 Ausstellung/Exhibitions/Events



R Ü C K B L I C K .- 2011

Licht zur Freiheit | Freedom enlightment

spirit of freedom | freedom of spirit

07. - 30.10.2011

Geist der Freiheit - Freiheit des Geistes

Sa.+Son 19-21Uhr
 Eintritt frei


GRUPPENAUSSTELLUNG

Die Themenkampagne "Geist der Freiheit - Freiheit des Geistes" geht in die fünfte Runde. Bei der fünften Ausstellung  wird der Begriff "Licht" mit dem Begriff "Freiheit" konfrontiert und kombiniert. Künstlerische Assoziationen auf dem visuellen wie rhetorischem Feld entstehen und verdichten sich poetisch...

Schwarz-rot-gold

#03-12

Samstag, den 01.10.2011

19 Uhr
[Esc.] Laboratory

Eintritt frei

[Esc.] Laboratory

Das Projekt ESC Studio wurde im Oktober 2003 von Tobias Krämer (Tomahawk) und Alexander Seewald (Doc. AtmosfearCrush) gegründet.  Beherbergt in den Räumen der alternativen Künstler Arbeits- und Wohngemeinschaft Kultur Fabrik Worms, wuchs hier ein beschwörendes Künstlerkonglomerat heran.

An den extravaganten Happenings trifft sich in regelmäßiger Unregelmäßigkeit ein Kern aus zehn experimentierfreudigen Künstlern. In diesem interdisziplinären Mikrokosmos entstehen die zahlreichen Veröffentlichungen der Musik- und Kunstprojekte.

Zu den Werken zählen konzeptionelle Klanglandschaften für Ausstellungen bildender Künstler, Performances, Film- und preisgekrönte Theaterkompositionen, multimediale Installationen, Band Aufnahmen
und Produktion, Remixing sowie zahlreiche internationale Veröffentlichungen in den variationsreichen Spielarten der Ambient-, Avantgarde-, Alternativ-, Experimental-, Electronic- und Industrial Musik.
 
Mit dem Projekt "Tanzt die Architektur" haben die Klangkünstler ein außergewöhnliches Musikkunststück nicht nur für, sondern auch mit dem Gebäude geschaffen. Aus den technischen Geräuschen des Gebäudes wurde eine eigene Klangwelt komponiert.
An diesem Abend werden die drei Musiker die bereits aus der Kunstraum-Lounge bekannten Musikstücke in einem Live-Konzert im oberen Foyer des Wormser aufführen und damit eine Urauffühung für die Musik aus einem Gebäude,
für das Gebäude in dem Gebäude realisieren.

Studio
Werkschau | Schauraum
 18.
|24.|25.September 14-19 Uhr

Schauraum_Hof
T. Salt M. Mahla




05.- 28. August 2011
am Wochenende 19-21 Uhr



Aslihan_Motu



Programm:

16-18 Uhr - Fabrik Open - Tischtennis Turnier reloaded
16-22 Uhr - Open Air - Richtig dicke DJs im Hof


21-22 Uhr
 Konzert Nioh Saloga

23-03 Uhr - Club-Tanzsause mit DJ

Daniel Theis (Berlin)

I

                    love sunday
i love sunday (proud/K101)

Zwei junge Wormser DJs erobern mit ihrem Projekt „I Love Sunday ...



10.- 26.Juni 2011

ROSA BITTNER

Quelle der Schöpfung

Quelle der Schöpfung
70 x100 cm Zeichenkarton

„Die wunderbarsten Werke entstehen dann,
wenn wir Künstler ohne langes Zögern,
ohne Zwang einfach nur das zum Ausdruck bringen,
was uns gerade bewegt."


13. - 15. Mai 2011

Bildhauersymposium

Bildhauersymposium


MAI 2011

06.- 29. 05.11
G R U P P E N A U S S T E L L U N G

GRUPPENAUSSTELLUNG

AST Schau
Kuratiert von K.Binde


Die Natur hat den Bogen raus

Mit Rechnerunterstützten Verfahren gehen Physiker an die Materie heran wie die Natur selbst. Ausgehend von Kerblasten werden Werkstücke für die Praxis optimiert.

Zumindest können wir im 3-dimensionalen Bild der Modelle große Ähnlichkeit mit den Formen in der Natur erkennen. Damit gelingt es der modernen Computerunterstützten Physik was Pflanzen und Tiere mit links machen, sie wachsen nämlich adaptiv, d.h. jeder Wachstumsschub gründet in einer Notwendigkeit. Das Ziel ist immer das Gleiche, nämlich überleben durch Anpassung in weiteren Sinne.

Verschiedenste Anpassungen  führen zum immer gleichen Zielen. Im Falle vom Bogenast von K. Binder hat die Natur der Schwerkraft ein Schnippchen geschlagen, Durch Verstärkung von Fasern ist dieser Ast, der ursprünglich ein Seitenast war aufgerichtet worden, vielmehr haben Wachstumspunkte an der richtigen Stelle Impulse empfangen.

Sowas ändert die Biografie des Lebewesens, es ergibt sich ein völlig neues Szenario.

Marc Bellfroid im September 09

 

Kuratiert von K.Binder



.-






Art special - Kunst

.- dokumentation

Bildhauersymposium 2009

ein Projekt des Schauraums .- und der freien Kunst- und Kulturszene


KULTURFABRIK

GALERIE

ARTNEWS

STUDIO

RETRO 10

WEG

LINKS

Kalenderaktuell



SCHAURAUM GALERIE WORMS

FABRIK e.V. , Zornstr.11a

67549 Worms




# 03 | 12



kontakt